04.03.2011

Eine Rallye-Legende kehrt zurück

1985 gewinnt Rallye-Fahrer Walter Röhrl den Lauf in San Remo. In einem damals einzigartigem Auto – dem Audi Quattro S1. Erstmals war ein Rallye Fahrzeug mit Allradantrieb unterwegs – die Konkurrenz musste sich mit den hinteren Plätzen begnügen. 25 Jahre später will ein Karosseriebaumeister aus Thüringen – Unfallservice Gehrt GmbH – den legendären Wagen wieder auferstehen lassen. In monatelanger Kleinarbeit entsteht eine Replica des Originalwagens. Mit im Team sind Techniker und Ingenieure von damals und hinterm Steuer sitzt am Ende natürlich der San-Remo-Sieger von 1985: Walter Röhrl. N-TV berichtet über die Wiederauferstehung einer Rallye-Legende – sehen Sie selbst!